Haus F. am Botanischen Garten in Bielefeld, 2019

Das 1924 erbaute Einfamilienhaus mit Villencharakter wurde 2018 vom Eigentümer erworben. Der bauliche Zustand war annähernd noch Original und insoweit in vielen Details abgängig. Der Umbau der Geschosse nebst starker Entkernungsmaßnahmen erfolgte 2018/ 2019. Der nun loftige Dachgeschossausbau wurde mittels einer neu integrierten offenen Treppenanlage, welche alle Ebenen transparent miteinander verbindet, in die Wohnflächen mit einbezogen. Das Dachgeschoss erhielt Liegeflächen in den Dachgauben, welche nicht nur die Ausblicke auf den botanischen Garten, sondern auch auf die Sparrenburg und dem Bielefelder-Pass erlauben. Zudem sind sie gestaltungsbildend und prägen nun den modernen Ausdruck des ansonsten fast ursprünglich erhaltenden Gebäudes. Selbst die abgängige historische individuelle Haustüre wurde im Original nachgebaut.

Eindrücke

Stopfel
Architekten BDA

Dipl.-Ing. Architekt BDA
Frank H. Stopfel
Schumannstraße 2
33604 Bielefeld

Fon 0521 967602-0
Fax 0521 967602-22
architekt(at)stopfel.de